über mich

Leider wählen nur noch sehr wenige den Weg Keramiker/in zu werden. Ich gehörte zu den Wenigen. Noch viel seltener entscheiden sich frisch ausgebildete Keramiker/innen sich in diesem Beruf selbstständig zu machen. Ich wage es, denn ich kann mir keine bessere Berufswahl für mich vorstellen.

Um diesem Ziel mit mehr Selbstbewusstsein und Erfahrung entgegenzukommen, kaufte ich mir nach Abschluß meiner Keramikerausbildung 2009 ein beinahe 30 Jahre altes Wohnmobil, taufte es auf den Namen Mathilda und brach im Januar 2010 auf – ins Ausland. Dort wollte ich von anderen „Profis“ lernen. Knapp zwei Jahre war ich unterwegs, arbeitete bei verschiedenen Keramikern/innen in Holland, England und Italien um meinen Blick in der Keramik zu erweitern und möglichst viele verschiedene Techniken zu erlernen.

Am Ende dieser Reise zog es mich zurück in meine Heimat nach Oldenburg, in der ich seit sieben Jahren nicht mehr länger als ein paar Monate gelebt hatte. Durch sehr viel Glück und Zufall fand ich auch prompt eine komplett ausgestattete Werkstatt, in der ich anfing meinen eigenen Stil zu finden und eigene Arbeiten anzufertigen. Seit Februar 2012 bin ich selbstständig und verkaufe meine Keramik auf verschiedenen Märkte.

Im April 2014 eröffnete ich zusammen mit Jonas Balbasus (Nature – Base) einen Laden mit integrierten Werkstätten in der Humboldtstr. 2 in 26121 Oldenburg. Hier wird nun Bekleidung und Keramik unter einem Dach hergestellt und verkauft!