Neuste Neuigkeiten

Hallo, ich habe es nicht vergessen…

…für alle die schon lange nichts mehr von mir gehört haben…hier bin ich wieder!!!

Mein Italienaufenthalt ist nun schon seit gut einem Monat vorüber und nun bin ich seit Mitte Juli wieder zurück in Deutschland. Erschöpft vom vielen unterwegs sein versuche ich nun wieder in meiner wiedergeliebten Heimat Oldenburg Fuß zu fassen. Wie genau das nun aussehen wird weiß ich selbst noch immer nicht so genau, doch bisher habe ich folgendes im Sinn:

Habe über der Nachbarin meiner Mutter und Hermann eine super Werkstatt gefunden, in der ich zumindest erst einmal anfangen kann eigene Sachen (Keramik) auszutüfteln und halt einfach anfangen kann! Ist eine komplett eingerichtete Keramikwerkstatt im Garten einer mir bis Montag unbekannten Dame, welches von ihr nicht mehr genutzt wird und so werde ich nächste Woche einfach mal schauen wie ich loslegen kann. Natürlich ist das ganze erst einmal ein Versuch und kein `für immer´ doch ein super Anfang wie ich finde.

Und zwischendurch werde ich halt doch immernachmal zu mir nun bekannten Leuten reisen um dort für einige Wochen zu arbeiten. Somit steht mir die nächste Reise auch schon wieder bevor. Vom 9.September bis zum 12. Oktober werde ich wieder nach London fliegen und bei Margaret Gardiner arbeiten.

Ein kurzer Rückblickbauf Italien:

San Galgano

Es war fantastisch. Und am meisten vermisse ich natürlich die Sonne, die sich hier ja kaum noch blicken lässt. Die Natur dort war wunderschön, abends schwirrten ewig viele blinkende Glühwürmchen durch die Bäume und am Tag hatte man die Wahl in einem türkiesfarbenen See oder an einem Wasserfall in einen kristallklarem Fluss hineinzuspringen. Und auf dem Weg dorthin entdeckten wir einmal eine fast handballgroße Schildkröte.

Schildi

Fette Kröten hingegen waren im Garten von Anna und Hubertus aufzufinden.

Kröte auf der Terrasse

Eine Natur die man hierzulande gar nicht kennt.  Das einzig wirklich unangenehme war, dass zum Ende meines Aufenthaltes eine furchbere Kindheitserfahrung zurückkam: Läuse!!! Diese verfluchten Viehcher haben mich in der Grundschulzeit schon 4 Mal gequält und da waren sie plötzlich wieder. Doch zum Glück habe ich die nervzerreibende Prozedur nocheinmal durchstehen können und mein Kopf ist nun endgültig wieder lausfrei!

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.